Stanztechnik

Im Bereich Stanztechnik setzen unsere Kunden auf wirtschaftliche Lösungen und technische Perfektion, insbesondere wenn es um die Serienfertigung komplexer Präzisionsstanzteile geht. Diesen Anspruch unterstreichen wir durch die Zertifizierung nach IATF 16949.

Präzision aus dem Hause hapema

Ausgestattet mit 6 Bruderer-Stanzautomaten fertigen wir im Mehrschichtbetrieb Stanzteile aus Bandstärken von 0,05 bis 2,0 mm und einer Bandbreite bis 200 mm in allen gängigen Materialien und Oberflächen:

  • Stanzgitter
  • Patentierte Einpresszonen (u.a. ELO-Pin)
  • Mikrostanzteile
  • Stanzteile mit Bondoberfläche (z.B. AlSi, NiNiP, Bond-Ni, Bond-Au, NiPdAu)
  • Stanzteile mit Draht- oder Kontaktnieten
  • Rundkontakte (geprägt oder gerollt)
  • Mehrkomponenten-Stanzteile, z.B. Überfeder (mehrere Teile werden in einem Prozessschritt „verheiratet“)
  • Ziehteile
  • Musterteile (gestanzt, gelasert oder erodiert – gebogen mit Hilfswerkzeugen)

Unser Maschinenpark auf einen Blick:


Muster / Stanzteile


Wir produzieren und liefern als Bandware auf Spulen, Einzelteile als Schüttgut oder in Blistern liegend, im Nutzen oder paketiert. Überwacht wird unsere hohe Qualität mittels Oberflächenkameras bzw. Kameras zur Geometrieprüfung, Schliffbildgerät und Steckkraft-Messgerät. Die Prüfungen werden CAQ-gestützt durchgeführt.